• Anreise
  • Wetterinfo
  • Aktuelles im Hirschen
  • Online-Anfrage
  • Gut zu wissen/AGB
  • Impressum

Mariazell

Mit jährlich mehr als einer Million Pilgern ist Mariazell heute der bedeutendste Wallfahrtsort Mitteleuropas, im Jubiläumsjahr 2007 war sogar Papst Benedikt XVI zu Gast. Aber nicht nur die Mariazeller Gnadenmutter, auch die unberührte Landschaft und das vielfältige Freizeit- und Sportangebot sind seit Jahrzehnten Anziehungspunkte für Gäste aus aller Welt.

Besucher des Mariazeller Landes sind stets aufs Neue fasziniert von der Anziehungskraft und Ausstrahlung dieses magischen Ortes. Im Winter ist es Familienschigebiet mit der Bürgeralpe und der Gemeindealpe als selektivster Schiberg Ostösterreichs. Der alpine Schilauf hat hier seine Wurzeln: Im Mariazeller Land wurde 1894 von Matthias Zdarsky das Alpinschifahren erfunden, und hier wurde auch die erste Seilbahn des Landes auf die Bürgeralpe errichtet.

Im Sommer ist das Mariazeller Land Erholungsgebiet für Wanderer mit einem herrlichen Ausblick auf das umliegende Bergpanorama vom Ötscher bis zum Hochschwab. Man geht ins Wasser, auf die Jagd oder zum Segelfliegen, Paragleiten oder Rafting.

Aktuelle Infos zur Region, Wandertipps und Veranstaltungshighlights finden Sie im Mariazellerland Blog.